Na hier, der Bablick, der Arschficker!
 
— Karin Ritter über Bablick.

Bablick, auch bekannt mit dem Beinamen "Der Arschficker" ist ein Beamter beim Ordnungsamt.

Biografie

Augustenstraße 

Umzug in die neue Wohnung

Schon Früh morgens ist Bablick, beim Umzug in die neue Wohnung der Familie Ritter zur Unterstützung dabei. Er hilft zusammen mit den Polizisten, dass dieser reibungslos und ohne gewalttätige Ausschreitungen funktioniert.

Die Beamten sind vor der Tür und geben an, dass sie mit dem Umzug bei Karin beginnen. Nach einigen Aufforderungen ist sie einverstanden und die Umzugshelfer können anfangen. Norman, einer der Söhne von Karin fordert, dass sie sein Fischaquarium herunterholen.

Draußen erreichen Christopher und Jasmin das Haus, das bereits mit Polizisten abgesichert wird. Da in der neuen Wohnung keine Haustiere erlaubt sind, müssen diese erst mal ins Tierheim untergebracht werden. Christopher ist sichtlich nicht einverstanden damit und bespricht die Situation später mit seinem Anwalt.

Frau Ritter, Sie müssen jetzt das Haus verlassen. [...] Und jetzt rauchen wir keine mehr. Jetzt verlassen wir das Objekt, Frau Ritter.
 
— Bablick zu Karin Ritter.

Zurück bei Karin in ihrer Wohnung beschwert sie sich und weigert sich weiterhin nach sechs Stunden das Gebäude zu verlassen. Während die Umzugshelfer die Sachen einpacken, kommt es seitens Frau Ritter immer wieder zu Beleidigungen und Bedrohungen. Bablick fordert sie auf, das freiwillig zu verlassen, da nach Angaben sonst Zwang angewendet werden muss. Als ein Betreuer unterwegs zu ihr ist, verlässt sie schließlich das Gebäude.

Beziehungen

Karin Ritter

Die Beziehungen zu Karin ist sehr schlecht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.