Fäss dich die Tür an Kumpel, reiß ich dich deine Melone ab!
 
— Christopher zum "schwulen" Schlüsseldienst

Christopher Kaufmann (* 1986/87 in Köthen als Christopher Ritter) ist ein Mitglied der Familie Ritter. Er ist der Sohn von Karin Ritter. Er ist seit Jahren Alkoholabhängig.

Biografie

Angerstraße

Überfall auf Nachbarn

Christopher war als Siebenjähriger laut eigenen Aussagen aktiv am Überfall auf die Nachbarfamilie Rabe beteiligt und hat jemandem "mit dem Knüppel ein paar auffe Keule gehauen!".

Augustenstraße

Christopher verbrachte sein erstes Weihnachten nach der Haft, mit seinem Bruder und viel Gesaufe. Als ihn die Reporterin fragte, was sein Weihnachtswunsch sei, sagte der, dass er sich noch mehr Alkohol wünsche....

Adolf-Kolping-Straße

Einbruch in Köthener Tierpark

Christopher wird vorgeworfen, zusammen mit anderen Tätern in den Köthener Tierpark eingebrochen zu sein, Mitarbeiter bedroht und Tiere mitgenommen zu haben. Die Köthener Zeitung berichtete zuerst über den Fall: Neben Kaninchen wurden Meerschweinchen und Chinchillas gestohlen. Dazu zwei Papageien, heißt es.

stern TV ist erneut nach Köthen gefahren, um Karin Ritter und ihren Sohn zu treffen und mehr über den mutmaßlichen Diebstahl zu erfahren. Karin Ritter ist sichtlich aufgebracht. Sie sagt, Christopher habe die Tat mit einem Komplizen begangen und die "haben die Tiere hier reingeschmissen in meine Wohnung und ich habe gesagt 'Raus! Die bleiben hier drinne nicht, Drecksviecher!'", so die Hartz IV-Empfängerin. "Die sollen sie wegsperren, all beide!"

Da waren am Sonnabend drei Mann da, die aggressiv waren. Die sind hier ins Haus reingerannt, haben Fotos gemacht und ich hab's noch Knallen hören. Und dann haben wir gesehen, dass die Tür kaputt ist.
— Karin Ritter

Christopher ist über Tage in der verwahrlosten Unterkunft nicht anzutreffen. In seine Wohnung wurde angeblich sogar eingebrochen, sagt Karin. Sie vermutet einen Racheakt dahinter.

Enkelin Jasmin Ritter, die bei der 64-Jährigen in der Obdachlosenunterkunft wohnt, soll beim zweiten Einbruch beteiligt gewesen sein. "Die Chinchillas waren in einem Rucksack"

Ihre Teilnahme sei aber nur unter der Bedingung passiert, dass niemand sie im Nachhinein "anscheißt". Bislang habe davon niemand gewusst, die Polizei, also auch nicht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.